Mittwoch, 9. August 2017

Zukunft Auricher Stadtfest

"Stadtfest light" als Option für 2018?
wj Aurich. Nach dem Stadtfest ist vor dem Stadtfest. Wie es nach 2017 mit dem Auricher Stadtfest weitergeht, das weiß indes derzeit niemand so ganz genau. Während die Organisatoren dieses Jahr mit Blick auf das Budget offensichtlich noch aus dem vollen Schöpfen dürfen, sollen die Feierlichkeiten wegen der angespannten Haushaltssituation der Stadt nach letztem Stand der Dinge zukünftig vorläufig nur noch alle zwei Jahre stattfinden. Das würde bedeuten, 2018 und 2020 wäre kein Stadtfest in Aurich. Allerdings könnte sich Heinz-Werner Windhorst vorstellen, mit einem „günstigeren“ Konzept 2018 doch ein Stadtfest in abgespeckter Form zu realisieren. Dies ließ der Auricher Bürgermeister beim Pressegespräch am vergangenen Mittwoch anlässlich des nun bald bevorstehenden Stadtfestes am 18. und 19. August durchblicken. Wie ein solches „Stadtfest light“ genau aussehen soll, darüber konnte oder mochte jedoch keiner der verantwortlichen Beteiligten konkret Auskunft geben. Man müsse sich erst einmal auf das Stadtfest 2017 konzentrieren, hieß es dazu.
Ausführlicher Bericht in der Emder Zeitung vom 09. August 2017
Bookmark and Share