Sonntag, 10. Oktober 2010

BÜHNE - "De verrückte Professor"

Alles andere als stinklangweilig
wj Lübbertsfehn. Spätestens wenn das Deo mal wieder komplett versagt hat, stellt sich für manch' einen die Frage, warum bisher noch niemand ein Mittel erfunden hat, das unangenehmen Schweißgeruch wirksam zu unterbinden vermag. Genau das ist auch die Idee, die hinter dem Lustspiel „De verrückte Professor“ steckt. Am vergangenen Freitag feierten „De Wiekenspöler“ aus Lübbertsfehn mit diesem Stück aus der Feder des in Rhauderfehn lebenden Theaterschreibers Helmut Schmidt nach zweieinhalb Jahren Pause am vergangenen Freitag eine gelungene Premiere.
(Vollständiger Bericht in den Ostfriesischen Nachrichten vom 12. Oktober 2010)