Donnerstag, 20. September 2018

CineTipp: Searching

Desktop-Thriller auf der Kinoleinwand
wj Aurich. 2014 haben sich über eine Million Menschen seinen Kurzfilm über die Computerbrille „Google Glass“ angeschaut – wohlgemerkt innerhalb von nur 24 Stunden. Jetzt legt der indisch-amerikanische Regisseur Aneesh Chaganty mit „Searching“ sein Spielfilm-Debüt vor. Thematisch bleibt er sich treu. Denn wiederum stehen Online- und Hightech-Kommunikation im Fokus.

Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 20. September 2018. Foto und Trailer: Sony Pictures
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?

Rad-Demo vor Rathaus

Desaströses Zeugnis für Politik und Verwaltung
wj Aurich. Als Radfahrer kommt man schnell durch die Auricher Innenstadt, jedenfalls zwischen 20 Uhr abends und 9 Uhr morgens. Während der Geschäftszeiten gestaltet sich das hingegen allein schon deswegen schwieriger, weil Drahtesel tagsüber in der Fußgängerzone geschoben werden müssen. Auf solche und ähnliche Probleme hat das verkehrspolitische Netzwerk Lebensqualität und Mobilität für Aurich (LuMA) am vergangenen Dienstag im Rahmen einer Demonstration aufmerksam gemacht. Die laut Angaben der Polizei rund 100 Teilnehmer versammelten sich zunächst vor der Markthalle und zogen nach einem kurzen Marsch durch die Fußgängerzone vor das Auricher Rathaus, wo sie Bürgermeister Heinz-Werner Windhorst ein Zwischenzeugnis präsentierten. Und das fiel nicht sonderlich positiv aus.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 20. September 2018

Dienstag, 18. September 2018

Zeltplatz Norderney 2018

Vielen Kindern glückliche Momente beschert
wj Norderney. Nahezu alle, die einmal dort gewesen sind, wollen unbedingt wiederkommen. Die Rede ist vom Norderneyer Zeltplatz am Dünensender. Der scheint nach seiner Sanierung vor knapp zwei Jahren beliebter denn je zu sein. Die Bilanz der vergangenen Monate, die Teamleiterin Tina Schipper am Donnerstag vor den Mitglieder des Kreisausschusses für Kinder, Jugend und Familie zog, fiel jedenfalls fast durchweg positiv aus.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 18. September 2018

Samstag, 15. September 2018

Prävention Nordwest

Landkreis will präventiv aktiv werden
wj Norden. Etwa jeder zehnte Jugendliche in Deutschland zwischen 12 und 17 Jahren konsumiert regelmäßig Alkohol. Das ist insofern durchaus erfreulich, da es noch vor rund zehn Jahren ungefähr doppelt so viele waren. Weniger erfreulich ist hingegen, dass eine wissenschaftliche Umfrage an Schulen im äußersten Nordwesten Ostfrieslands diesen positiven Trend nicht bestätigen konnte. Eher im Gegenteil. Die ergab nämlich, dass Jugendliche dort vergleichsweise häufiger zu Suchtmitteln verschiedenster Art greifen als andernorts. Deswegen will der Landkreis Aurich jetzt ein Präventionsprogramm auf den Weg bringen und hat zu diesem Zweck mit Werner Voß eine sozialpädagogische Fachkraft eingestellt, die sämtliche dafür notwendigen Aktivitäten koordinieren soll.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 15. September 2018

Regionalbüro Wiesmoor

Dezentralisierung hat sich bewährt
wj Wiesmoor. Die Amt für Kinder, Jugend und Familie des Landkreises Aurich treibt seine Dezentralisierung weiter voran und wird demnächst ein neues Regionalbüro in Wiesmoor eröffnen. Im zuständigen Fachausschuss sind die entsprechenden Planungen am vergangenen Donnerstag einstimmig abgesegnet worden. Untergebracht sein wird das Regionalbüro in einem ehemaligen Blumen- und Dekorationsgeschäft, das der Landkreis für fünf Jahren anmieten will.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 15. September 2018