Freitag, 29. Oktober 2010

KINO - R.E.D.

wj Aurich. Ob die Verwaltung des amerikanischen Geheimdienstes CIA tatsächlich einen Aktenvermerk führt, der pensionierte Mitarbeiter als „retired, extremely dangerous“ (zu Deutsch: „im Ruhestand, extrem gefährlich“) einstuft? Zumindest lässt sich die englische Variante prima mit „R.E.D.“ abkürzen. Genauso lautet der Titel eines munteren Actionspektakels, das gerade in unseren Kinos angelaufen ist und mit einem großen Staraufgebot aufwartet.

Munteres Actionspektakel mit großem Staraufgebot
(Vollständige Kritik in den Ostfriesischen Nachrichten vom 30. Oktober 2010. Trailer: Concorde)