Freitag, 25. Juli 2014

Neues Domizil für Hospizverein

Im alten Haus wird es langsam zu eng
wj Aurich. Der Auricher Hospizverein bekommt demnächst ein neues Domizil. Auf seiner letzten Sitzung bewilligte der Sozialausschuss des Rates der Stadt Aurich die erforderlichen Umbaukosten in Höhe von 439 000 Euro. Der Posten war im Haushalt zuvor mit einem Sperrvermerk versehen worden, weil einige Ausschussmitglieder noch Diskussionsbedarf sahen. Am Ende fiel die Entscheidung jedoch einstimmig zugunsten des neuen Domizils aus.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 25. Juli 2014
Bookmark and Share