Mittwoch, 15. Oktober 2014

Start Familienlotsen

Schnelle und unbürokratische Hilfe für Familien
wj Aurich. Das Projekt „Familienlotsen“ ist auf einem guten Weg. Dies meint die beim Landkreis Aurich zuständige Netzwerkkoordinatorin Ute Tobias, als sie am vergangenen Mittwoch auf der Kreisjugendhilfeausschusses eine ersten Zwischenbericht zum aktuellen Sachstand ablieferte. Das im Februar gestartete und von Bund und Land mit jährlich 50000 Euro geförderte Projekt ist als niederschwelliges Hilfsangebot für Familien in Notsituationen gedacht. Zunächst sind dazu 23 ehrenamtliche Lotsen ausgewählt und im Sommer gezielt für ihre Aufgaben geschult worden. In einem nächsten Schritt sollen sie nun mit den passenden Familien zusammengebracht werden.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 15. Oktober 2014
Bookmark and Share