Montag, 23. März 2015

Demokratie leben

Jede/r einzelne kann mitmachen und sich einbringen
wj Aurich. „Demokratie ist machbar, Herr Nachbar“, so lässt sich dieses Projekt in Anlehnung an einen alten Sponti-Spruch wohl am besten auf einen kurzen Nenner bringen. „Demokratie leben!“ will nämlich ein Zeichen gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit setzen. Und jede/r kann mitmachen. Auf der ostfriesischen Halbinsel wird sich der Landkreis Aurich als eine von 180 Kommunen an der vom Bundesfamilienministerium geförderten Initiative beteiligen. Federführend zuständig für die Organisation und den Ablauf ist die Kreisvolkshochschule (KVHS) Norden.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 21. März 2015
Bookmark and Share