Mittwoch, 18. März 2015

Unfallstatistik 2014

Wieder mehr Verkehrstote im vergangenen Jahr
wj Aurich/Wittmund. Die Zahl der Verkehrsunfälle in den Landkreisen Aurich und Wittmund ist im letzten Jahr weiter angestiegen. Wie die zuständige Polizeiinspektion auf einer Pressekonferenz am vergangenen Dienstag mitteilte, hat es 2014 in ihrem Bereich insgesamt 5336 Mal gekracht. Das sind im Schnitt 14 bis 15 Unfälle pro Tag, was einen neuen Höchststand bedeutet. 2013 verzeichnet man 5051 und 2005 sogar nur 3541 Verkehrsunfälle. Die Zahl der schweren Personenschäden war mit 218 im direkten Quervergleich zum Vorjahr (228) zwar leicht rückläufig. Dafür bewegte sie sich aber in den Jahren zuvor stets deutlich unter 200. Ungeachtet dessen gab es 2014 auch wieder mehr Verkehrstote als 2013 und 2012.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 18. März 2015
Bookmark and Share