Samstag, 19. September 2015

Neuer Chef bei Max Moritz

Marktanteile zukünftig noch weiter steigern
wj Aurich. Der erste Gang an seiner neuen Wirkungsstätte führte ihn gleich mal in die Werkstatt – aber nicht etwa, weil sein Auto kaputt gewesen wäre. Stephan Hamjediers, der neue Filialleiter bei Max Moritz in Aurich, ist das, was man neudeutsch einen echten Team-Player nennt. „Das ist wie eine große Familie - wir ziehen hier alle an einem Strang“, weiß der 32-jährige gebürtige Oldenburger, der seine Arbeitszeit keineswegs nur im klimatisierten Büro hinter dem Schreibtisch verbringen will.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 19. September 2015
Bookmark and Share