Mittwoch, 13. Januar 2016

CineTipp: Die 5. Welle

Alles andere als ansehnliche Alien-Apocalypse
wj Aurich. Utopie war gestern. Schaut man in die Bestsellerlisten der internationalen Jugendliteratur, rangieren dystopische Werke nach dem Vorbild von „Die Tribute von Panem“ oder „Maze Runner“ ganz weit oben. In diese Kategorie fällt auch der Roman „Die 5. Welle“ von dem amerikanischen Schriftsteller Rick Yancey. Seine Geschichte ist eigentlich als Trilogie angelegt, wobei der dritte Teil erst im Verlaufe dieses Jahr erscheinen wird. Trotzdem läuft schon jetzt die Verfilmung des ersten Buches in den Kinos an.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 14 Januar 2016. Foto und Trailer: Sony Pictures
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share