Freitag, 26. Februar 2016

Brandschutzbericht 2015

Neues Unterrichtsmaterial für ostfriesische Feuerwehren
wj Ostfriesland. Manchmal ist es besser, wenn nichts passiert. Schwere Brände, an denen kleine Kinder beteiligt gewesen sind, waren in den vergangenen 25 Jahren in Ostfriesland zum Glück die Ausnahme. Dies ist sicherlich ein Verdienst der Brandschutzerzieher, die in Kindergärten und Schulen gezielt über die Gefahren und Risiken von Feuer aufklären. Seit 25 Jahren gibt es sie auch in Ostfriesland, wo sich derzeit 93 Kameradinnen und Kameradinnen ehrenamtlich dieser Aufgabe widmen. Tatkräftig unterstützt werden sie von der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse, die ihnen jetzt wieder frisches Unterrichtsmaterial gesponsert hat.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 26. Februar 2016
Bookmark and Share