Donnerstag, 25. Februar 2016

Radio Show auf Juist

Schunkel-Schlager und sozialkritisches Liedgut
wj Juist.Kurzweiliges und Nachdenkliches über Hannes Flesner gab es am Sonntagabend im Friesenhof auf Juist zu hören. Bei der von der Juist Stiftung organisierten Veranstaltung sorgten die beiden Folkmusiker Gerd Brandt (Gesang und Gitarre) und Albertus Akkermann (Gesang und Akkordeon) mit populären „Schgangsongs“ des 1984 verstorbenen plattdeutschen Barden für ausgelassene Stimmung unter den Gästen. Zwischendurch gab Buchautor Werner Jürgens, der eine Biografie über Flesner geschrieben hat, viele anekdotenreiche Hintergrundinformationen zum Besten.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 25. Februar 2016
Foto: Göhring
Bookmark and Share