Mittwoch, 10. August 2016

CineTipp: Jason Bourne

Datenleck bei der CIA sorgt für Panik
wj Aurich. Auch 15 Jahre nach seinem Tod zählt Robert Ludlum zu den weltweit meistgelesenen Spionagethriller-Autoren. Maßgeblichen Anteil daran haben die erfolgreichen Verfilmungen seiner Romanreihe um den CIA-Mann Jason Bourne. Zu Lebzeiten veröffentlichte Ludlum drei Bourne-Bücher, die anschließend von einem Ghostwriter um weitere Fortsetzungsgeschichten ergänzt worden sind. Jüngst erschien im Juni 2016 mit „The Bourne Enigma“ der insgesamt dreizehnte Band. Im Kino läuft jetzt erst einmal Teil fünf, der den schlichten Titel „Jason Bourne“ trägt. Darin übernimmt wieder Oscar-Preisträger Matt Damon die Rolle des Protagonisten.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 11. August 2016. Foto und Trailer: Universal Pictures
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share