Montag, 7. Juni 2010

21. Emder Filmfest - GELIEBTE CLARA

wj Emden. Ursprünglich hätte der Film „Geliebte Clara“ über die Pianistin Clara Schumann im vergangenen Jahr das Emder Filmfest feierlich eröffnen sollen. Dann zog Regisseurin Helma Sanders-Brahms ihren Streifen praktisch in letzter Minute überraschend zurück. Dafür steht er nun in diesem Jahr auf dem Programm, allerdings erst am aller letzten Tag des Festivals.
(Vollständige Kritik in den Ostfriesischen Nachrichten vom 09.Juni 2010. Trailer: Kinowelt)