Samstag, 22. Juni 2013

Rhapsody in School

Raus aus dem Konzertsaal - rein ins Klassenzimmer
wj Aurich. Die Gezeitenkonzerte sind in diesem Jahr ein bisschen früher als ursprünglich geplant gestartet. Als Auftakt vor dem offiziellen Auftaktkonzert haben sich einige der teilnehmenden Musiker an zwei Auricher Schulen begeben, um dort sozusagen mal eben kurz den Musikunterricht zu übernehmen. Die Aktion fand im Rahmen der Initiative „Rhapsody in School“ statt. Beteiligt waren Schüler aus fünften und sechsten Klassen des Gymnasium Ulricianums sowie des neunten Jahrgangs der Realschule. Seitens der musikalischen Profis haben der künstlerische Leiter der Gezeitenkonzerte Matthias Kirschnereit sowie das Vogler-Quartett und das Verdi-Quartett mitgemacht. 
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 22. Juni 2013
Bookmark and Share