Dienstag, 16. Juli 2013

Werft als Hollywood-Kulisse

Monster-Killermaschinen made in Papenburg?
wj Papenburg. Trotz der immensen Möglichkeiten, die moderne Computersimulationen heutzutage bieten, legen manche Hollywood-Regissseure offensichtlich durchaus noch Wert auf ein Mindestmaß an Authentizität. Für den Science-Fiction-Film „Pacific Rim“, der diese Woche in unseren Kinos anläuft, begab sich das Team von Regisseur Guillermo del Toro („Hellboy“) im vergangenen Sommer zu Dreharbeiten auf Stippvisite ins Emsland. Drehort war ein Baudock der Papenburger Meyer-Werft.
Ausführlicher Bericht in Emder Zeitung  vom 16. Juli 2013. 
Fotos: Meyer-Werft/Warner Bros. Trailer: Warner Bros.
Bookmark and Share