Montag, 18. November 2013

28. Auricher Weihnachtszauber

Allein Übernachtungen bringen halbe Million Euro mehr
wj Aurich. Selbst bewährte Dinge lassen sich manchmal verbessern. Das ist beim „Weihnachtszauber“, dem traditionellen Auricher Weihnachtsmarkt, der ab dem 25. November offiziell öffnet, nicht anders. „Wir haben das Beleuchtungskonzept noch einmal gründlich überarbeitet“, sagt der Vorsitzende des örtlichen Kaufmännisches Vereins Jens Coordes. Die zum größten Knusperhaus Deutschlands umgestaltete Markthalle soll dadurch jetzt optisch noch besser zur Geltung kommen.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 16. November 2013
Bookmark and Share