Samstag, 11. Januar 2014

Ostfriese will zum ESC

Mit Plattdeutsch zum Song-Contest nach Kopenhagen
 wj Ostfriesland. „Ostfriesland douze points – zwölf Punkte für Ostfriesland?“ Matthias Brungers hätte sicher nichts dagegen einzuwenden. Denn der plattdeutsche Songschreiber will mit seiner Band im Mai diesen Jahres zum „European Song Contest“ (ESC) nach Kopenhagen fahren. Für den deutschen Vorentscheid, der am 13. März in Köln über die Bühne geht, gibt es erstmals eine so genannte „Wildcard“. Die Qualifikation für diesen letzten freien Platz läuft über das Internet und ein Live-Clubkonzert in Hamburg.
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 12. Januar 2014
Foto: privat/Video: nikoTayari
Bookmark and Share