Mittwoch, 25. Juni 2014

2. IGS Ernährungswoche

Weit über den eigenen Tellerrand hinausgeschaut
wj Aurich. Selbstgemachte Kartoffelpuffer schmecken immer noch um Längen besser als industriell vorgefertigte Kartoffelpuffer. So lautet nur eine von vielen Erkenntnisse rund um die Themenwoche Ernährung, die zum nunmehr zweiten Mal an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Aurich-West durchgeführt wird. In Anerkennung des Vorbildcharakters und des lebensnahen Bildungskonzeptes ist das ganze jetzt von der Bingo-Umweltstiftung zum „Projekt des Monats“ gekürt worden. IGS-Schulleiter Thorsten Quest bekam die Urkunde am Dienstag im Rahmen einer Feierstunde zum Auftakt der Themenwoche von der Vorsitzenden der Bingo-Stiftung Sigrid Rakow überreicht.
Ausführlicher Bericht in der Emder Zeitung vom 25. Juni 2014
Bookmark and Share