Donnerstag, 12. Juni 2014

Upstalsboom Treffen 2014

Idee der Friesischen Freiheit immer noch aktuell
wj Aurich. Einst versammelten sich die Delegierten der Sieben Seelande am Upstalsboom, um im Namen der Friesischen Freiheit Recht zu sprechen. In Erinnerung an diese Tradition werden dort auf Initiative des Friesischen Forums seit zehn Jahren wieder regelmäßig Treffen abgehalten. Und wie bereits früher im Mittelalter fand die Zusammenkunft auch in diesem Jahr erneut am Dienstag nach Pfingsten statt. Unter den Besuchern befanden sich viele Ostfriesen, aber auch etliche Gäste aus Holland, dem Saterland und Wursten. Sogar das Ammerland war mit einer Delegation vertreten. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgten der Norder Folk-Barde Stefan em Huisken und Thomas Eden. Die Festansprache hielt der stellvertretende Vorsitzende des Friesischen Forums und Pastor im Ruhestand Paul Kluge aus Leer. Er erinnerte in seiner Rede daran, dass der Gedanke hinter der Friesischen Freiheit nach wie vor nicht von seiner Ausstrahlung und Aktualität verloren hat.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 12. Juni 2014
Bookmark and Share