Freitag, 13. November 2015

UEK Akutgeriatrie

Patienten fit machen für den Alltag
wj Aurich. „Unser Baby ist jetzt drei Jahre alt“, verkündet Dr. med. Christine Dessart stolz und muss in Anbetracht ihrer Wortwahl selber ein bisschen schmunzeln. Die Chefärztin meint damit nämlich die von ihr an der Auricher Ubbo-Emmius-Klinik geleitete Akutgeriatrie, also ausgerechnet jene Abteilung, die sich auf die medizinische Betreuung älterer Menschen konzentriert. Von anfänglich 10 Betten ist diese Abteilung inzwischen auf eine komplette Station mit derzeit insgesamt 23 Betten gewachsen. Die in Ostfriesland bisher einmalige Einrichtung verfolgt das ambitionierte Ziel, „ältere Menschen parallel zur Behandlung von Akuterkrankungen wieder fit für die Ansprüche ihres individuellen Alltags zu machen“, wie Dr. Dessart erläutert. 
Am Samstag 14. November findet im Foyer der UEK zwischen 12 und 16 Uhr eine Informationsveranstaltung rund um das Thema Akutgeriatrie statt, zu der Fachpersonal und Interessierte Laien eingeladen sind.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 13. November 2015
Bookmark and Share