Samstag, 21. Januar 2017

Neubau IGS Aurich

Politik beschließt Neubau statt Sanierung
wj Aurich. Bei der Integrierten Gesamtschule (IGS) Aurich-West in Haxtum wackelt es gewaltig im Waschbeton. Und nicht bloß dort. Schon seit längerem ist klar, dass vor allem die beiden Gebäude, in denen die sechsten bis zehnten Jahrgänge untergebracht sind, dringend saniert werden müssen. Nach dem Schulausschuss hat sich nun auch der Finanzausschuss des Landkreises Aurich mehrheitlich für einen Neubau entschieden. Denn laut einem Gutachten würde das unter dem Strich günstiger kommen als eine Sanierung. Kosten soll das Bauvorhaben rund 16,8 Millionen Euro.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 22. Januar 2017
Bookmark and Share