Dienstag, 10. März 2020

Tag der Archive 2020

Auch Dokumente müssen in Quarantäne
wj Aurich. „Wir rechnen nicht in Jahrzehnten, sondern in Jahrhunderten“, meinte Dr. Michael Hermann, als er am Sonnabend zum „Tag der Archive“ die Besucher durch seinen umfangreichen Fundus führte. Passend dazu hatte der Leiter des Niedersächsischen Landesarchivs in Aurich einige sonst eher selten öffentlich gezeigten, weil besonders rare und wertvolle Schätze vorbereitet. Gleichzeitig gab er interessante Einblicke in die Archivarbeit, bei der auch das aktuell viel diskutierte Thema Quarantäne eine wichtige Rolle spielt.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 10. März 2020