Montag, 22. September 2014

Frühstück mit Minister Lies

Gesunde und motivierte Mitarbeiter wichtigstes Kapital
wj Aurich. Ob ein Betrieb mehr als eine halbe Million oder lediglich ein paar wenige Mitarbeiter hat, ist ihm nach eigenem Bekunden grundsätzlich erst einmal völlig egal. Als niedersächsischer Wirtschaftsminister müsse er ohnehin alle gleich behandeln. „Keiner darf zu kurz kommen“, versicherte Olaf Lies (SPD) am vergangenen Samstag in der „Kombüse“. So heißt die Kantine der Auricher Zentrale der Handwerkskammer für Ostfriesland, wo das Küchenpersonal zum „Tag des Handwerks“ ein zünftiges Handwerkerfrühstück aufgetischt hatte. Das ließen sich die rund 100 Gäste denn auch gut schmecken. Neben den obligatorischen Grußworten kamen sie zudem noch in den Genuss diverser Fachvorträge.
Auführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 22. September 2014
Bookmark and Share