Sonntag, 7. Oktober 2018

Ausstellung Hungertücher

Bunte Kunst bringt Farbe in die Kirchen
wj Ostfriesland. In den katholischen Kirchen in Ostfriesland geht es in diesen Wochen richtig schön bunt zu. Der Grund dafür ist eine Ausstellung, die bereits in Esens und Wittmund zu sehen war und nun bis zum 12. Oktober in der Auricher St.-Ludgerus-Kirche Station macht. Sie zeigt eine Auswahl verschiedener Hungertücher, die das katholische Hilfswerk „Miseror“ in den vergangenen 42 Jahren herausgebracht hat. Danach sind die Exponate vom 14. bis zum 16. Oktober noch einmal in der St.-Michael-Kirche in Leer zu sehen. Als besonderer Clou werden im Rahmen der Ausstellungen zusätzlich Taschen, Stolen und ähnliche Accessoires, die fleißige Näherinnen in den Werkstätten der Sozialen Kaufhäuser in Aurich und Emden aus alten Hungertüchern und deren Überresten gefertigt haben, für den guten Zweck zum Verkauf angeboten.
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 07. Oktober 2018