Mittwoch, 9. Mai 2018

CineTipp: Rampage

Die Plattmacher kommen auf die Kinoleinwand
wj Aurich. Drei ursprünglich menschliche Figuren verwandeln sich in Monster und machen anschließend als „King Kong“-Gorilla George, „Godzilla“-Dino Lizzie sowie Riesenwerwolf Ralph reihenweise Häuser platt. Das ist, auf einen kurzen Nenner gebracht, das simple Prinzip des in den 80er Jahren erstmals veröffentlichten Videospiels „Rampage“ (zu Deutsch: „Amoklauf“). Dazu liefert Regisseur Brad Peyton („San Andreas“) nun den obligatorischen Kinofilm.

Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 10. Mai 2018. Foto und Trailer: Warner Bros.
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?