Freitag, 21. Juni 2019

CineTipp: Long Shot

Vertauschte Rollen und derbe Dialoge
wj Aurich. Je weiter man sich von einem Ziel entfernt, desto schwieriger wird es, dort einen Treffer zu landen. Abgeleitet von diesem Phänomen benutzen die Amerikaner den Terminus „Long Shot“ (zu Deutsch: „Fernschuss“) im übertragenen Sinne, wenn von Außenseitern oder einem hoffnungslosen Fall die Rede ist. Daraus erklärt sich, warum die aktuell in unseren Kinos angelaufene Komödie „Long Shot“ den Untertitel „Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich“ trägt.

Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 20. Juni 2019. Foto und Trailer: Studiocanal
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?