Samstag, 17. Februar 2018

Zusammenlegung Notdienstkreise

Auricher sollen Wiesmoor und Großefehn übernehmen
wj Aurich. Die ärztliche Notdienstversorgung im Süden des Landkreises Aurich stößt allmählich an ihre Grenzen. Aus diesem Grund will die Kassenärztliche Vereinigung (KV) den bisher eigenständigen Notdienstkreis Großefehn und Wiesmoor ab dem 1. Juli 2018 mit dem Notdienstkreis Aurich zusammenlegen. Der Geschäftsführer der Auricher KV-Bezirksstelle Dieter Krott erläuterte die Hintergründe am vergangenen Donnerstag im Kreissozialausschuss.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 17. Februar 2018
Bookmark and Share