Mittwoch, 16. Januar 2019

Tour-Auftakt Nailed to Obscurity

Europa-Trip startet mit grandiosem Heimspiel
wj Aurich. Volles Haus und das unter der Woche an einem an und für sich gewöhnlichen Donnerstagabend. Aber für alle Beteiligten, die am vergangenen Donnerstag ins Auricher Jugendzentrum „Schlachthof“ geströmt waren, sollte es eben alles andere als ein gewöhnlicher Abend werden. „Nailed to Obscurity“ präsentierten nämlich erstmals live Auszüge aus ihrem brandneuen Album „Black Frost“. Und die ostfriesische Deathmetal-Formation sollte die durchaus hohen Erwartungen ihrer Fans nicht enttäuschen.
Ausführlicher Bericht im Heimatblatt vom 16. Januar 2019