Samstag, 11. Mai 2019

Initiative Seebrücke

Aurich erster "sicherer Hafen" in Ostfriesland
wj Aurich. Das Thema dominiert zwar nicht mehr die Schlagzeilen. Nichtsdestotrotz ertrinken aber nach wie vor tausende von Menschen bei dem Versuch, über das Mittelmeer nach Europa zu fliehen. Die „Initiative Seebrücke“ will dabei nicht tatenlos zusehen und wird inzwischen von diversen Kommunen unterstützt.. Als erste ostfriesische Kommune reiht sich hier ab sofort die Stadt Aurich ein. Deren Ratsmitglieder haben sich auf ihrer letzten Sozialausschusssitzung mehrheitlich dafür entschieden, der Initiative ihre Solidarität zu bekunden und Aurich zu einem „sicheren Hafen“ zu machen. Einen entsprechenden Antrag hatte die Gruppe SPD/GAP gestellt. Das Votum besitzt allerdings vorwiegend symbolischen Charakter, was auch der Grund war, warum Mitglieder von CDU und FDP dagegen gestimmt haben.
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 12. Mai 2019
Foto: privat