Freitag, 10. Mai 2019

Klimamanager gesucht

Stadt Aurich will klimafreundlicher werden
wj Aurich. Die Stadt Aurich wird demnächst eine Stelle für Klimamanagement ausschreiben. Und das ist nicht die einzige Maßnahme, die der städtische Umweltausschuss auf seiner letzten Sitzung in Sachen Klimaschutz auf den Weg brachte. Analog dazu wurden ein Masterplan Radverkehr bis zum Jahr 2030 und ein Lärmaktionsplan beschlossen. Obwohl fast alle Entscheidungen einstimmig ausfielen, gab es trotzdem Kritik. Grüne und Linke bemängelten die schleppende Umsetzung und hätten gern noch ein paar mehr handfeste Ansatzpunkte gehabt. Auch bei der Frage, ob und wie eine Umgehungsstraße B 210n dem Lärm- und Klimaschutz dienen könnte oder vielleicht doch eher schaden würde, gingen die Meinungen auseinander.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 10. Mai 2019