Freitag, 20. April 2018

Jugend-Förderpreis 2018

Dreitausend Euro für drei ausgezeichnete Projekte
wj Aurich. Drei außergewöhnliche Jugend-Projekte des vergangenen Jahres sind mit dem Förderpreis der Kinder- und Jugendarbeit des Landkreises Aurich ausgezeichnet worden. Der Wettbewerb stand unter dem Motto „Back to Basic“, was man auf Deutsch sinngemäß etwa mit „zurück zu den Wurzeln übersetzen könnte. Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 3000 Euro geht zu gleichen Teilen an den Boßelverein Westerende, die Ländliche Akademie Krummhörn und das Jugendparlament (JuPa) im Brookmerland. Die offizielle Ehrung und Übergabe der Urkunden fand am Donnerstag im Rahmen der Jugendhilfeausschusssitzung im Auricher Kreishaus statt.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 20. April 2018
Bookmark and Share