Donnerstag, 30. November 2017

Einweihung neues Kino

Nicht nur optisch ein echtes Vorzeigeobjekt
wj Aurich. Regentropfen draußen wie drinnen gaben den Ton an bei der feierlichen Eröffnung des neuen Auricher Kinos am vergangenen Dienstagabend. Allerdings wurden die rund 250 geladenen Ehrengäste im schicken Interieur des Etablissements zumindest von außen nicht nass. Denn der Regen kam dort lediglich aus der Konserve, um die Vorzüge des modernen 360-Grad-Sound-Systems zu demonstrieren. Das beeindruckte mindestens genauso wie der erste öffentlich gezeigte Film, der sich kritisch mit der Geschichte der ehemals auf dem Gelände befindlichen „Bullenhalle“ auseinandersetzte.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 30. November 2017
Bookmark and Share