Samstag, 13. April 2019

3. Zwischenraum-Ausstellung

Interimslösung wird zum Dauerbrenner
wj Aurich. „Wir haben allen Künstlern ausdrücklich gesagt, dass sie jeden Tag damit rechnen müssen, ihre Werke wieder mit nach Hause zu nehmen“, sagt Gila Altmann vom Verein „Zwischenraum“. Die vermeintliche Interimslösung, nämlich einen leerstehenden Geschäftsraum für Ausstellungen und als Bühne für kulturelle Aktivitäten zu nutzen bis sich ein neuer Pächter findet, entwickelt sich trotzdem mehr und mehr zu einem Dauerbrenner in der Auricher Fußgängerzone. Gerade ist die zweite Ausstellung zu Ende gegangen. Die haben sich binnen zwei Monaten bei nur drei Öffnungstagen in der Woche über 1300 Besucher angeschaut. Im April folgt nun die dritte Ausstellung. Darüber hinaus nimmt die Zahl der Bühnendarbietungen stetig zu.
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 14. April 2019