Montag, 19. März 2018

Film Willkommen in Ostfriesland

Auf der Suche nach der Heimat
wj Aurich. „Fremd ist nur derjenige, den wir nicht kennen“, heißt es an einer Stelle in diesem Film. Und das bringt die Botschaft von „Willkommen in Ostfriesland“, so der Titel des Streifens“, perfekt auf Punkt. Das Doku-Experiment beleuchtet nämlich die Situation von Flüchtlingen, die in einer für sie fremden Welt eine neue Heimat finden (müssen) und gleichzeitig vielen „Einheimischen“ fremd erscheinen. Am Freitag fand im Auricher Kino die offizielle Premiere in Anwesenheit vieler an dem Projekt Beteiligter statt.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 19. März 2018
Bookmark and Share